Teddy in Munich

“Teddy in Munich“ ist eine Aktion von Christopher Böhm und Elke Verheugen, die uns sowie alle anderen Plüschtiere sehr mögen, da wir einen guten Charakter und eine große Seele haben. Unsere Freunde haben sich zum Ziel gesetzt, uns als auch unseren Besitzer die bayerische Kultur näher zu bringen, indem sie uns zu einem Besuch nach München einladen und mit uns gemeinsam historische Plätze und bedeutende Bauwerke wie das Hofbräuhaus das Munich Hard Rock Cafe und das Nationaltheater besuchen. Es gibt eine Nachtwanderung für mutige Teddys! Für nicht so mutige Freunde wird ein Spielabend organisiert, bei dem man im Kreis der übrigen Reisenden richtig mit der Pfote auf den Tisch hauen kann. Im letzten Drittel der Reise wird besonderes Augenmerk auf bayrisches Brauchtum gelegt. Aus diesem Grund wird ein Biergartenbesuch geplant. Zur Oktoberfestzeit geht’s natürlich ab auf die „Wiesn“. Auch bei schlechtem Wetter gibt es viel Sehenswertes in München, z.B. das Deutsche Museum oder wir besuchen die BMW-Welt.

Es ist schon erstaunlich, wie viel anders und spannender eine Stadt wirkt, wenn man sie durch die Augen eines Teddys betrachtet.



Das Teddybärmuseum

Teddybären aus aller Welt findet man im Internet Teddybären Museum. Hier werden Teddybären aus aller Welt präsentiert, Teddybären von den großen Herstellern wie Steiff, Hermann oder Merrythought. Aber auch berühmte Bären wie Beary Potter, der Paddington Bär oder die Gummibärenbande sind dort zu finden. Der ständige Begleiter des Leiters des Museums, Honk, ist natürlich auch zu sehen.