Gerettet!

Gestern auf dem Linzer Hauptplatz hörten wir beim Warten auf die Straßenbahn einen Hilferuf, von dem wir zuerst nicht wussten, woher er kommt! Dann entdeckten wir in einem Abfallkübel neben der Straßenbahnstation ein kleines Bärchen, das ein gemeiner Mensch einfach entsorgen wollte! Natürlich haben wir es gerettet und nach Hause gebracht, wo es nach einem duftenden Bad nun für immer wohnen darf! Unser Linz09-Bär Christopher und seine Frau haben ihn bereits adoptiert. Wir hoffen alle, dass er das Trauma seiner grausamen Entsorgung bald überwunden hat – zum Glück gibt es da einen Psychologen in der Familie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.